Masters

Rückblick 2017 und Ausblick 2018

Die Zeichen stehen auf Angriff

Nachdem wir in 2017 den direkten Wiederaufstieg mit einem großen Kader und der Reduktion auf eine Mannschaft nicht geschafft haben, treten wir in dieser Saison wieder mit zwei Mannschaften an. Verstärkt wird unser Kader ab dieser Saison unter anderem durch Zugänge aus Pforzheim, so dass auch dieses Jahr wieder als Ziel die Gruppensiege in der dritten Liga gelten. Diese berechtigen zu einem Aufstiegsspiel. 4 von 10 Mannschaften dürfen sich dann über den Aufstieg freuen – und wir wollen dieses Jahr dazu gehören.

Uns hat auch bereits das Losglück gefunden, denn unsere erste Mannschaft trifft ausnahmslos auf Zweitmannschaften. In Gruppe F freuen wir uns auf Matches mit Kirchheim-Wendlingen II, Schönbuch II, Liebenstein II und Neckartal II. In Gruppe I hat es unsere zweite Mannschaft ungleich schwerer. Dort treffen wir auf Johannesthal, Talheimer Hof, Schloss Nippenburg und Schloss Monrepos II.

Die Kapitäne Thomas Rupp und Stefan Dürr, die den Aufstieg fest im Blick haben, werden durch Michael Adam, Stephan Altrichter, Holger Bettinger, Thomas Elbert, Michael Endres, Andreas Frey, Klaus Fuchs, Dirk Halfar, Marcus Heyer, Christoph Hirsch, Thomas Hück, Stefan Kuhn, Andreas Popp, Thorsten Reichle, Volker Vogl, Jörg Wagner und Dirk Weiske ergänzt.

Wir freuen uns auf gemeinsame Runden oder Stunden auf unserer Golfanlage mit Ihnen Allen, ob privat oder während eines Turniers und wünschen unserer neuen Gastro einen guten Start in die Saison.

Ihr Team AK30

Ansprechpartner

Captain AK 30

Stefan Dürr

Captain AK 30

Thomas Rupp