Heimvorteil genutzt

Am 06.07. fand auf unserer Anlage der Doppelspieltag AK30 statt. Auf dem wie üblich sehr gut vorbereiteten Platz konnten beide Mannschaften den Heimvorteil nutzen und den Tagessieg einfahren.

Unterspielungen von Adam, Dürr und Bäuerle in der ersten Mannschaft und weiteren Verbesserungen von Kuhn und Quitz in der zweiten Mannschaft ließen den anderen Teams kaum eine Chance.

In der 2. Liga haben wir dadurch endlich auch die Tabellenführung übernommen und gehen mit 21 Schlägen Vorsprung auf Breisgau zum letzten Ligaspiel zum Golfclub Rheinblick-Lottstetten. Damit rückt das angestrebte Minimalziel "Aufstiegsspiel" in greifbare Nähe.

In der dritten Liga konnten wir uns trotz Tagessieg nicht verbessern. Dort findet das letzte Ligaspiel im Golfclub Hechingen-Hohenzollern statt.

Für den gesamten Kader heißt das jetzt die 2 Monate bis zum letzten Ligaspiel am 09.07. gut zu überbrücken.

 

Übrigens:

Die Vorbereitungen für unser AK30-Turnier am 03.10. sind im Gange. Halten Sie sich den Termin einfach mal frei!

 

Ansprechpartner

Captain AK 30

Stefan Dürr

Captain AK 30

Thomas Rupp