Am letzten Spieltag wurden beide Mid-Amateur Mannschaften von Ihren Gegnern so richtig eingeseift. Die 1. nicht so stark wie die 2. Mannschaft. Die anderen 3 Mannschaften zeigten in diesem Spiel eine tolle Leistung. Mit gesamt gespielten Bruttopunkten von 183,181,172 hatten wir nicht den Hauch von einer Chance mit 142 Punkten. Kirchheim verdrängte uns noch vom dritten Platz. 

Die 1. Mannschaft ist in die 3.Liga abgestiegen. Die 2. Mannschaft bleibt in der Qualifikationsliga. Beide Mannschften können mit ihrem Abschneiden nicht zufrieden sein. Ein Grund dafür sind die sehr starken Gegner in beiden Ligen gewesen. Dennoch müssen wir  nächstes Jahr unsere Leistung und Einsatzbereitschaft noch mehr steigern um wieder in die 2 Liga und aus der Qualifikationsliga aufzusteigen.

Nun zu etwas Erfreulichem: Am 08/09. Oktober findet unser JungS-Ausflug statt. Es geht zum GC Landau, der eine 27 Loch Anlage hat. Es haben sich bereits 20 JungS angemeldet. 

Gelungenes Mid - Amateur - Tunier

Am Samstag den 25.Juni startete unser Tunier um 09.30 Uhr bei angenehmen Temperaturen und schönem Wetter.  Wie immer wurden sehr gute, gute und schlechte Ergebnisse auf die Ranch mitgebracht. Beim Freibier aus dem Holzfass wurden die Scorekarten unterschrieben und die Schlagzahl verglichen.

Rund um das Clubhaus sorgten Kakteen, Strohballen, Eingangsportal mit Stierschädel, Reitersättel, etc. für das richtige Ambiente. Für einige besondere Galgenvögel hatten wir selbigen am 18ten Grün postiert um sie gleich aufzuknüpfen.

Die Gastronomie um die Gebr. Maier hat uns in gewohnter Qualität und Service versorgt. Mit dabei waren rießige T-Bone Steaks ( in Tellergröße), Folienkartoffeln mit Sourcreme, Chilli, Kraut- und Bohnensalat und vieles mehr.Nicht zu vergessen die Halfway Verpflegung. Alles super von den Jungs organisiert. Unsere Gäste kamen aus dem Schwärmen nicht mehr raus.

Für das richtige Feeling und die richtige Stimmung sorgte die Country Group " Jim Everett Band" mit Fiedel und Gitarre. Anschließend heitzte uns der DJ noch gehörig ein und wir erlebten einen Tollen Abend bis sät in die Nacht.

Ach ja, Sieger gab es auch noch!!!! Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner die sehr gut gespielt haben, bzw. die Gewinner die bei der Tombola Losglück gehabt haben.

Vielen herzlichen Dank an all unsere "SPONSOREN" die uns bei unserem Vorhaben mit tollen Preisen unterstützt haben. Vielen Dank auch an das Orga-Team um Eva und Thomas!!!

Und zuletzt noch einen Glückwunsch an Gunther "Lollo Longo" Lohr, der erstmals in seiner Golferkarriere ein HCP von unter 10 sein eigen nennen darf. 9,9!!!!! Laß es ja nicht wieder zweistellig werden.

M.E.

Der Himmel über Belek weinte das erste Mal in dieser Woche, als wir unsere sonnige und warme Golfwoche beendeten. Im Hotel Voyage Belek wohnten und aßen wir hervorragend. Das üppige Buffet setzte dem Ghostwriter ziemlich zu, da er im laufe der Woche einer Presswurst ähnelte.

Da wir ja nicht nur zum Spaß in der Türkei waren, wurde immer mindestens 2 Std. vor der Startzeit die Practise Range konzentriert beackert. Es wurde analysiert, korrigiert und auch gelobt.

Bis auf einen Platzwaren die von uns gespielten Courses alle Top, aber die Greenfee-Preise waren echt knackig. Da wir am Anfang der Saison stehen, hat Gunther eine Spielform gefunden die uns allen die gleichen Chancen ermöglichte. 2 Teams jagten die Nettopunkte. Der Beste eines Tages startete am folgenden Tag mit einem um 2 Schlägen besseren HCP. Der zweite mit einem Schlag. Der dritte und vierte Spieler schonten Ihre HCP. Die beiden Letzten gingen mit Ihren HCP um 1 Schlag bzw. 2 Schlägen nach oben.

Die Auslosung ergab folgende 2 Teams:
Team 1: Michael Bröse, Joachim Zeeb und Stefan Dürr
Team 2: Rudi Wälde, Michael Endres und Gunther Lohr

Keine Frage das Team 2 am Ende der Woche mit satten 13 Punkten Vorsprung siegte. Noch zu erwähnen ist noch, dass Gunther am Donnerstag mit einem HCP von 6,8 aufs Tee ging. Was für eine sensationelle Frühform. Bitte konservieren und bei den Ligaspielen wieder hervor holen !!!!!!

Am letzten Samstag fand das erste Ligaspiel statt. Die 1. Mannschaft hatte auf gegnerischen Platz von Heilbronn - Hohenlohe keine Chance. Mit deutlichem Rückstand zum Gruppensieger Heilbronn (+55 über Par) belegten wir den letzten Platz in der Gruppe (+77 über Par)

Der 2. Mannschaft erging es besser, sie ist Gruppenerster mit einer sehr sehr durchwachsenen Leistung, weil die Gegner auf unserem Platz noch schlechter waren. Die 2. Mannschaft führt mit 144 Pkt. vor Hohenstaufen 139 Pkt. die Tabelle an

Am Ostersamstag, bei sommerlichen Temperaturen fand das Vergleichswettspiel der Mid - Amateure gegen die Senioren statt. Beide Seiten waren hoch motiviert und gaben alles was Sie im Bag hatten. Die Senioren legten all Ihre Erfahrung in die Waagschale und kämpften sprichwörtlich bis zum letzten Hemd, konnten aber am Ende nur den zweiten Platz für sich sichern. Es waren sehr spannende und knappe Ergebnisse, aber auch sehr deutliche Runden. Leider konnte die Senioren - Mannschaft nicht komplett antreten, was automatisch zum Punktverlust führte. Allen Beteiligten hat es sichtlich Spass gemacht und es wird bestimmt nicht der letzte Vergleich der Mid - Amateure gegen eine Mannschaft aus unserem Club sein. Vielen Dank an die Mids die dabei waren.

Gespielt haben: Arwed Kohlmaier/Joachim Zeeb, Thomas Sprater/Dieter Kirschner, Thomas Keck/Michael Endres, Gunther Lohr/Gerald Friz, Thomas Morof/Achim Warnke

Ryder Cup in Deutschland auf der Golfanlage Landgut Dreihof bei Landau!!!

22 Mids beim JungS-Ausflug dabei.

Die Wetteraussichten für dieses Großereignis waren nicht gut, aber wie es sich gezeigt hat war es am ersten Tag sonnig,kalt und stürmisch. Am Sonntag sonnig und warm. Ein Hoch auf die Wettervorhersage.

Traditionell trafen wir uns Samstag in der Früh um die Teams auszulosen. Das Team USA war von der Papierform her nicht zu schlagen. Das gab den Europäern den Anlaß sich so teuer wie möglich zu verkaufen. Und so gab es einige Überraschungen auf dem grünen Geläuf, denn am Ende des Tages stand es

Europa 3  USA 3.

Zum Abendessen trafen sich dann alle im Clubrestaurant wieder und wir hatten einen tollen Abend, wo über das einzelne Spiel gefachsimpelt wurde (hätte,wäre,wenn). Vor dem Hauptgang wurden die Einzelpaarungen von Gerald und Dieter (in Ermangelung hübscher Mädels) gezogen. Die Folge: Viele Paarungen die am nächsten Tag gespielt wurden brachten einige Überraschungen hervor, sodas die Amerikaner die Nase letztlich vorne hatten.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und Organisatoren, die zu einer gelungenen Ryder Cup Auflage beigetragen haben.

M.E.

203355b328

Nach erfolgreicher Übergabe übernimmt Michael Endres von Stefan Dürr das Amt des Ghostwriters. Vielen Dank Stefan für Deinen Einsatz und Deine sehr humorigen Berichterstattungen. Desweiteren übernimmt Gunther Lohr von Achim Quitz das Amt des Kassenwarts. Auch Dir Achim vielen Dank für eine stets korrekt geführte Kasse.

Am Freitag, den 21. Januar 2011 fand das erste kleinere Event des noch jungen Jahres statt, die "Weinprobe" im Mövenpick Weinkeller in Stuttgart. 21 JungS und Mädels haben sich auf eine Weinreise nach Spanien eingelassen. In herrlichem Ambiente wurden wir mit einem Glas Cava empfangen.

Nach der Begrüßung durch Gerald übergab er die Regie an Herrn Frech und Herrn Link, die uns gekonnt durch den Abend führten. Die Weinprobe stand unter dem Motto "Wine and Dine Spanien". Mit ausgesuchten Weinen und kulinarischen Köstlichkeiten verlebten wir einen spannenden, informationsreichen und kurzweiligen Abend. Herzlichen Dank an die Herren Frech und Link von Mövenpick Weinkeller, die uns einen perfekten Abend bescherten.

 

Trainingsfahrt nach Belek

Vom 11. März  bis 18. März findet ein weiteres Event statt. Einige von uns werden ins Trainingslager nach Belek reisen um sich einen kleinen Trainingsvorteil gegenüber den Daheimgebliebenen zu verschaffen.

M.E.

Ansprechpartner

Captain AK 30

Stefan Dürr