Heimspiel Damen AK 50 am 2. Juni 2018

Besser gepflegt als unser Platz in Bad Liebenzell geht es nicht mehr. 

Noch letzte Woche tobten außergewöhnlich schwere Gewitter mit starkem Platzregen über unserem schönen Golfclub, welche den Platz völlig unter Wasser setzten. Die Bunker ähnelten anschließend kleinen Swimmingpools und als sie abtrockneten, hätte man vermuten können, dass ein Pflug sie beackert hat.

Unsere Greenkeeper waren mehr als fleißig, das alles zu beseitigen und uns den Platz schön zu präsentieren. Beim Spielen merkten wir dann alle schmerzhaft, dass der Platz durch die Restfeuchtigkeit doch recht schwierig zu spielen war. Lag jemand im Vorgrün, fand man den Ball im dichten feuchten Gras fest eingebettet und das Chippen hatte somit eine völlig andere Dimension. Unsere Grüns waren trotzdem schnell und tückisch, und unsere eingeladenen Ligamannschaften hatten damit auch ihre Herausforderung.

Die Ergebnisse dieses Spieltages spiegelten dann auch  diese Sachlage. 

Es gab eine Unterspielung und nur 5 von 30 Spielerinnen konnten ihr Handicap spielen, alle anderen verschlechterten sich. Unsere neue Mitspielerin Birgit Dahl präsentierte sich bei ihrem 1. Ligaspiel mit unserer Mannschaft in Topform und spielte fast fehlerlos eine 85. 🏌🏻‍♀️🥇🎉 Sie unterspielte ihr Handicap bei diesen Bedingungen um -0,5 und holte sich das Gesamtbrutto. Das erste Gesamtnetto blieb auch in Liebenzell, ich hatte das Vergnügen 😉. 

Es spielten Birgit Dahl, Regina Grobolsek, Sabine Krüger, Susanne Greger-Adam, Elly Jensen-Winkle und Dagmar Warnke.

Die Mannschaft Pforzheim 1 erreichte den 1. Platz. Sie waren mit zwei einstelligen Spielerinnen am Start und das höchste Handicap ihrer angereisten Mannschaft lag bei 13,8 😅. Wir holten uns den zweiten Platz vor Pforzheim 2, Baden Baden und Urloffen.

Ganz besonders bedanken wir uns bei dem besten Starter aller Starter Hans Zeckel, welcher wieder professionell und freundlich war und uns mit unserer Halfwayverpflegung sehr unterstützte. Auch bei der Gastronomie bedanken wir uns sehr. Die Tische waren festlich gedeckt (fast wie bei den Masters😌) und das Essen war köstlich. Auch unsere Sandwiches wurden sehr geschätzt.

Abschließend nochmals ein großes Lob für unsere Greenkeeper.

Mit sportlichen Grüßen,

Regina Grobolsek

 

 

Ansprechpartner

Kapitänin

Regina Grobolsek