4.Spieltag Golf- und Landclub Schloss Liebenstein

Auf der Ergebnisliste wieder ganz nach oben zu kommen, war der Plan für das Wochenende um den 21.07 in Liebenstein. Leider haben wir dieses durchaus realistische, aber auch hochgestochene Ziel nicht einmal knapp verfehlt.

Fast alle von uns konnten am Sonntag, als es darauf ankam, nicht auf ihr volles Potential zurückgreifen und landeten deshalb schnell im oft zitierten „Vermeidungsmodus“. Eine Ausnahme gibt es: Timo Senne hat mit einer sehr starken 75er (+1) Runde das beste Tagesergebnis um nur einen Schlag verpasst, und hat gezeigt, dass unser Team zu besseren Ergebnissen im Stande ist.

Insgesamt mussten wir uns leider, wie schon am Spieltags Wochenende zuvor, den Teams aus Liebenstein, Heilbronn und Schwäbisch Hall geschlagen geben. Wegen nur 4 Schlägen Rückstand auf Platz 3 heißt es nun, von einem Abstiegsplatz aus Jagd auf Minimum 3 Punkte zu machen. Ansonsten sieht Mission Klassenerhalt schlecht aus.

Deshalb heißt es nun, die vergangenen Niederlagen zu vergessen und sich trotz sehr knapp bemessenen Budgets noch einmal optimal auf den letzten Spieltag in Schwäbisch Hall vorzubereiten.

Mit sportlichen Grüßen
Tim Bernard

Ansprechpartner

Kapitän

Frank Thomas Hück