Letztes Ligaspiel beim Stuttgarter GC Solitude

Die Mindestvorgabe konnte erreicht werden – der 4. Platz in der Fünfergruppe. Zwar wurden wir wieder Letzter – aber nur 3 Schläge Rückstand auf den 4. und 4 Schläge Rückstand auf den Dritten.  Gruppensieger wurde Neckartal durch das unter nicht korrekten Bedingungen erzielte Ergebnis im Heimspiel am 2. Spieltag und Mönsheim konnte in Ihrem Heimspiel am letzten Spieltag noch Pforzheim Karlshäuser Hof abfangen und den  - zum Aufstiegsspiel berechtigten – 2. Platz erreichen.

Insgesamt war es eine verbesserungswürdige Saison, bei der lediglich im Heimspiel am ersten Spieltag ein angemessenes Ergebnis erzielt wurde. Für eine bessere Platzierung fehlte es an guten Ergebnissen an der Spitze. Dennoch muss hervorgehoben werden, dass Heiner Weiss an allen 4 eingesetzten Spieltagen das beste Ergebnis der Mannschaft erzielt hat.

Die Mannschaft wird in dieser Form nicht mehr zusammen spielen, da in der kommenden Saison mit der neu vom BWGV ins  Leben gerufenen AK65 eine andere Zusammensetzung erfolgen wird.

Ansprechpartner

Captain

Achim Warnke