Mannschaften

Damenmannschaft

Captain: Maxi Bernard, Melanie Kroll
Ligen: Oberliga Süd, BWMM 2. Liga

Termine, Ergebnisse, Berichte

Kader: Sabine Albrecht, Maxi Bernard, Michelle Frey, Julia Haas, Juliane Haller, Simone Halfar, Lara Heyer, Lara Kazmierczak, Kaeline Katz, Melanie Kroll, Laura Kurz, Selina Kurz, Chantal Schnaufer und Laetitia Solombrino


Termine 2021

Oberliga Süd

16. Mai: GC Bad Liebenzell
30. Mai: GC Schönbuch
20. Juni: GC Domäne Niederreutin
18. Juli: GC Freiburg
1. August: GC Scheibenhardt


BWMM 2. Liga

18. und 19. September: GC Schloss Langenstein

Ergebnisse

Oberliga Süd

Spieltage Punkte
Rang Mannschaft 1. 2. 3. 4. 5. gesamt
1 GC Freiburg 5 4 5 5 5 24
2 GC Schönbuch 4 5 4 4 3 20
3 GC Bad Liebenzell 3 2 3 3 2 13
4 GC Domäne Niederreutin 2 3 1 2 4 12
5 GC Scheibenhardt 1 1 2 1 1 6

Berichte

BWMM 2. Liga im Golfclub Schloss Langenstein

Die diesjährigen Baden-Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften für die 2. Liga und somit für die Bad Liebenzeller Damen im Golfclub Schloss Langenstein statt. Das Ziel war klar, nach dem letztjährigen Aufstieg in die 2. Liga sollte diese unbedingt gehalten werden. Um es vorweg zu nehmen: Das Ziel wurde sogar übertroffen und die Bad Liebenzeller Damen sind in die 1. Liga aufgestiegen.
Am Freitagmittag reiste der erste Teil der Mannschaft an, um die Proberunde bei schönstem Sommerwetter zu spielen. Schnell wurde den Mädels bewusst, dass es sich in den nächsten zwei Tagen vor allem um und auf den Grüns entscheiden wird. Der Platz war in einem top Zustand und mit der Einbettung der Bahnen in die Landschaft rund um das Schloss Lagenstein wirklich ein sehr schöner Platz.

Im Zählspiel am Samstag starteten zwei Vierer und vier Einzel. Die Ergebnisse der Liebenzeller Damen waren für die einzelnen Spielerinnen nicht unbedingt zufriedenstellend. Aber auch die anderen Mannschaften glänzten nicht mit vielen Spitzenergebnissen. Somit ging das große Hoffen und Bangen los, dass es auf einen der ersten vier Plätze gereicht hat. Während Platz 1-4 nämlich sonntags um den Aufstieg spielten, ging es bei den hinteren Plätzen um den Abstieg in die 3. Liga.
Dann die große Erleichterung – Bad Liebenzell auf Platz 2 mit zehn Schlägen Rückstand auf die erstplatzierte Mannschaft aus Niederreutin. Platz 3 belegte die Mannschaft aus dem Golfclub Owingen-Überlingen. Das machte sie zu unseren Gegnern im Lochwettspiel am Sonntag.
Die Freude der Mädels war riesig. Damit hatte niemand zuvor gerechnet und umso motivierter und enthusiastischer waren alle.
Nach einem Blick auf die Startliste, war uns klar, dass das spannend wird. Owingen hatte immerhin eine Spielerin mit Hcp. -1 und eine mit Hcp. 1. Das konnten die Bad Liebenzeller nicht bieten, aber im Lochspiel ist das Handicap ja nicht unbedingt von Bedeutung. Dies bestätigte Juliane Haller, die als erste Spielerin für Bad Liebenzell startete und gegen die Spielerin mit Hcp. -1 spielte. Bis zu Bahn 17 kämpfte Juliane sehr stark und musste sich dann leider geschlagen geben. Während dessen hatten allerdings die Einzel Chantal Schnaufer (6 auf 5) und Maxi Bernard (7 auf 5), sowie der Vierer mit Julia Haas und Sabine Albrecht (7 auf 6) ihre Lochwettspiele gewonnen. Melanie Kroll musste sich leider trotz sehr gutem Golf, gegen ihre Gegnerin, geschlagen geben. Es stand also mittlerweile 3:2 für den Golfclub Bad Liebenzell. Die Spannung stieg. Es lag nun alles am letzten Vierer mit Simone Halfar und Laura Kurz, welche nach 14 Loch all square lagen. Klar war, sie mussten ihr Match nur teilen und Bad Liebenzell gewinnt. Spätestens ab Bahn 15 konnte die andere Mannschaft erkennen, was Bad Liebenzeller Team Spirit bedeutet. Denn Laura und Simone liefen von nun an nicht mehr alleine über das Fairway, sondern begleitet von dem gesamten Team. Dieser starke Zusammenhalt zeigte auch Wirkung – die Beiden gewannen direkt zwei Löcher und lagen somit 2 auf nach 16 Loch. Da ein geteiltes Match ausreichte, um den Sieg perfekt zu machen, schenkten die Beiden ihren Gegnerinnen die letzten beiden Löcher. Somit stand es 3,5 : 2,5 und die Mannschaft des GCBL spielt nächstes Jahr wieder in der 1. Liga. Die Freude unter den Mädels war riesig.

Ein ganz großes Dankeschön geht an unsere zwei Ersatzspielerinnen Lara Kazmierzcak und Michelle Frey, die auf das Jugendmannschaftspokal Finale und der damit verbundene Besuch im Europa Park verzichtet haben, um der Damenmannschaft zur Verfügung stehen. Aber auch an Selina Kurz, die sich aus Frankfurt auf den Weg gemacht hatte, um die Damen als Caddy zu unterstützen!! Vielen, vielen Dank euch drei. Ihr wart spitze!!

Für Bad Liebenzell spielten Sabine Albrecht, Maxi Bernard, Julia Haas, Simone Halfar, Juliane Haller, Laura Kurz, Melanie Kroll und Chantal Schnaufer


Ligaerhalt so gut wie gesichert! – 4. Spieltag der DGL am 18. Juli im Golfclub Freiburg

Letztes Wochenende stand für die Liebenzeller Damen das 4. Ligaspiel im Freiburger Golfclub auf dem Plan. Da wir uns beim letzten Ligaspiel einen Vorsprung von 2 Punkten auf die Mannschaft vom Golfclub Niederreutin erspielt hatten, waren wir entschlossen, diese Position weiter auszubauen und damit den Ligaerhalt zu sichern.
Leider musste unsere Kapitänin Maxi schon vorab bei der Planung und Aufstellung feststellen, dass es nicht einfach werden würde. Viele der Damen und auch unser Trainer waren nicht verfügbar.
Am Sonntag starteten dann 6 Liebenzeller Damen bei strahlendem Sonnenschein auf den sich in Top-Zustand befindlichen Freiburger Golfplatz. Glücklicherweise konnten 5 von uns glänzen. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Chantal Schnaufer: Nach einer längeren, studiumsbedingten Golfpause wurde Chantal am Sonntagmorgen eingewechselt und spielte mit 7 über Par die beste Runde im Team. Michelle Frey hatte ihren ersten Einsatz für die Mannschaft und bestand ihr Debüt mit Bravur.
Am Ende des Tages reichte es für Platz 3 mit 55 Schlägen über Par. Platz 1 ging an den Freiburger Golfclub, Platz 2 an den Golfclub Schönbuch, Platz 4 belegte der Golfclub Niederreutin und die Damen vom Golfclub Scheibenhardt belegten Platz 5.
In der Gesamtwertung hat sich damit an der Reihenfolge nichts verändert. Wir konnten einen weiteren Punkt auf den Golfclub Niederreutin gutmachen und sehen nun etwas entspannter dem letzten Ligaspiel entgegen, welches am 8. August 2021 in Scheibenhardt stattfindet.
Für Liebenzell spielten: Michelle Frey, Simone Halfar, Melanie Kroll, Laura Kurz, Chantal Schnaufer und Laetitia Solombrino


3. Spieltag der DGL am 20. Juni im Golfclub Domäne Niederreutin

Am Wochenende des 29./39. Juni war es wieder soweit und die Damen des GCBL starteten in den 3. Spieltag der Deutschen Golfliga. Trotz hoher Hitze am Samstag spielten die Damen die Proberunde im Golfclub Domäne Niederreutin. In der anschließenden Besprechung über den Platz und die verschiedenen Spieltechniken der einzelnen Löcher wurde schnell klar, der Platz ist in einem sehr guten Zustand, die Grüns sind super und die Roughs sind gemäht, was das Verlieren eines Balles rechts oder links von der Bahn nahezu unmöglich machte. Kurz gesagt: Auf dem Platz könnte man gut spielen.
Motiviert und mit dem Ziel, einer der ersten drei Plätze zu belegen, starteten die Damen am Sonntag um 8:30 in den Spieltag. Durch unseren Trainer Max Müller, welcher während der Runde bei jeder Spielerin vorbeischaut, wurden die ersten Zwischenergebnisse ausgetauscht und es zeigte sich, das sieht gut aus für die Mannschaft. Jetzt heißt es nur noch die Ergebnisse auch reinzubringen und somit einen der vorderen Plätze zu sichern.
Das gelang den Damen des GCBL auch! Mit einem starken Mannschaftsergebnis von +29 über Par konnten die Damen des GCBL den 3. Platz sichern! Hierbei seien die Top Runden von Julia Haas (+2) und Laetitia Solombrino (+2) zu erwähnen! Das Team des Golfclubs Freiburg holte sich mit einem sensationellen Mannschaftsergebnis von +6 über Par den ersten Platz und damit 5 Punkte, gefolgt von dem Team aus Schönbuch mit +17 über Par. Rang 4 erreichte das Team aus dem Golfclub Scheibenhardt und den letzten Rang belegte die Heimatmannschaft des Golfclubs Domäne Niederreutin.

Nach drei Spieltagen sind die Liebenzeller Damen nun auf Platz drei, welcher mit dem Klassenerhalt verbunden wäre. Nun heißt es weiter trainieren, um bei den nächsten Spieltagen nochmal zu punkten und den Klassenerhalt zu sichern. Weiter geht es am 17./18. Juli im Golfclub Freiburg.

Vielen Dank an Juliane Haller und Melanie Kroll, die der Mannschaft als Caddy zur Verfügung standen.

Für Bad Liebenzell spielten: Sabine Albrecht, Maxi Bernard, Julia Haas, Simone Halfar, Lara Kazmierczak und Laetitia Solombrino



2. Spieltag der DGL am 30. Mai im Golfclub Schönbuch

Nach einem souveränen Start in die DGL Saison auf dem Heimatplatz stand am Wochenende des 29./30. Mai der zweite Ligaspieltag auf dem Plan der Damenmannschaft. Nach dem ersten Spieltag war klar, es sind starke Mannschaften in der Gruppe und es heißt alles geben, um möglichst weit vorne mitzuspielen, – was auf dem, für die Liebenzeller Damen, nicht unbekannten Platz durchaus möglich ist.
Dennoch konnten sich die Damen nicht von ihrer besten Seite zeigen und kämpften um jeden Schlag. Am Schluss reichte es mit +70 über Par leider nur für den 4. Platz, welcher mit dem Abstieg verbunden wäre. Die Mannschaft des Golfclubs Schönbuch konnte ihren Heimvorteil nutzen und holte sich mit +35 über Par 5 Punkte. Gefolgt von dem Team aus Freiburg mit +39 über Par und dem Team des GC Domäne Niederreutin mit +53 über Par. Den letzten Rang an diesem Wochenende belegte das Team aus Scheibenhardt.

Für die Damen des GCBL heißt es jetzt alles zu geben, um beim nächsten Spieltag am 20. Juni im Golfclub Domäne Niederreutin wieder zu punkten.

Für Bad Liebenzell spielten:
Sabine Albrecht, Maxi Bernard, Julia Haas, Juliane Haller, Simone Halfar und Melanie Kroll



1. Spieltag der DGL am 16. Mai im Golfclub Bad Liebenzell

Nach einer langen Zwangspause war es vergangenes Wochenende endlich wieder soweit: Der 1. Spieltag in der Oberliga Süd der Deutschen Golfliga stand auf dem Plan der Bad Liebenzeller Damen. Hochmotiviert starteten die Damen am Sonntagmorgen um 9 Uhr in den etwas anderen Spieltag. Durch das Verbot von Caddies und Zuschauern blieb das richtige Mannschaftsgefühl – wie es sonst auf den Spieltagen vorhanden ist – leider aus. Dennoch konnten sich die Damen mit einer soliden Leistung den 3. Platz hinter den Mannschaften aus Freiburg sowie Schönbuch sichern. Für die nächsten Spieltage ist also noch alles offen. Bis zum nächsten Spieltag am 30. Mai im Schönbuch heißt es weiter trainieren und hoffen, dass auch dieser Spieltag stattfinden kann.

Es spielten für Bad Liebenzell: Sabine Albrecht, Maxi Bernard, Julia Haas, Simone Halfar, Lara Kazmierczak und Laura Kurz.

Herrenmannschaft

Captain: Michael Adam
Ligen: DGL Landesliga Süd 8, BWMM 2. Liga

Termine, Ergebnisse, Berichte

Kader: Michael Adam, Niko Bäuerle, Tim Bernard, David Funk, Luis Furthmüller, Marcel Grabherr, Moritz Günther, Dirk Halfar, Joel Kenworthy, Tobias Kroll, Norbert Kusterer, Manuel Kohlmaier, Fabian Reister, Florian Reister, Lars Schnaufer und Timo Senne


Termine 2021

DGL Landesliga Süd 8

16. Mai: GC Bad Liebenzell
30. Mai: GC Domäne Niederreutin
20. Juni: Baden Hills G&CC
18. Juli: GC Schönbuch
1. August: GC Urloffen


BWMM 2. Liga

18. und 19. September: GC Raischenhof

Ergebnisse

DGL Landesliga Süd 8

Spieltage Punkte
Rang Mannschaft 1. 2. 3. 4. 5. gesamt
1 GC Bad Liebenzell 5 4 5 4 2 20
2 GC Schönbuch 3 3 4 5 3 18
3 GC Urloffen 4 2 3 2 5 16
4 GC Domäne Niederreutin 1 5 1 3 4 14
5 Baden Hills G&CC 2 1 2 1 1 7

Berichte

DGL 5. Spieltag 01.08.2021 – Wiederaufstieg in die Oberliga perfekt

Der alles entscheidende Spieltag war nun endlich gekommen. Mit einem guten Vorsprung traten wir mit einer breiten Brust die Reise in Richtung Süden an. Leider mussten wir auf den ein oder anderen Spieler an diesem Wochenende und auch auf Ersatzmänner verzichten.

Glücklicherweise war das Wetter auf unserer Seite und es fing erst an zu Gewittern als der letzte Flight des Tages das Clubhouse erreichte. Auf dem sehr ebenen Platz konnten wir mehr oder weniger souverän den Aufstieg an
diesem Tag durch einen 4. Platz vor dem Golfclub Baden-Hills klar machen. Marcel konnte an diesem Tag besonders glänzen, welcher die Even-Par Runde mit einer 73 (+1) nur knapp verpasste. Die detaillierten Ergebnisse können unter https://deutschegolfliga.de/index.cfm/gruppen/gruppe-details/4051 eingesehen werden.

Nichtsdestotrotz konnten wir somit den Wiederaufstieg nach einem Jahr Zwangspause sichern und werden in der nächsten Saison somit wieder in der Oberliga aufteen.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Coach Jelto, der uns auf die Spieltage optimal vorbereiten konnte. Zudem ein besonderes Dankeschön an den gesamten Club, die Mitglieder und den Vorstand für die tolle Unterstützung über die gesamte Saison hinweg.

Nun beginnt die Vorbereitung auf die Baden-Württembergischen Meisterschaften am 17./18. September im Golfclub Raischenhof. Nach einem unglücklichen Abstieg aus der 1. Liga in der letzten Saison möchten wir wieder oben angreifen und den Wiederaufstieg perfekt machen.

Mit sportlichen Grüßen
Moritz Günther


DGL 4.Spieltag 18.07.2021 im GC Schönbuch – ein weiterer Schritt in Richtung Aufstieg

Am Morgen des 17.07. fand sich das Team um 8:30 Uhr auf dem Abschlag zusammen, um die Proberunde zu beginnen. Das Ziel den Vorsprung von 4 Punkten zu halten bzw. auszubauen wurde von Coach Jelto und Capitain Micha ausgegeben – Quick Tipps von Coach Jelto auf der Range sollten vor der Proberunde ihren Beitrag dazu leisten.

Morgenstund hat Gold im Mund – in unserem Fall einen bedeckten, aber dennoch angenehmen Morgen. Auch leichte Regenschauer konnten die positive Stimmung im Team nicht trüben. Wie man es aus der Vergangenheit gewohnt war, präsentierte sich der GC Schönbuch in einem sehr guten Zustand. Die neu gestalteten Bunker in schottischem Design konnten durch strategische Tipps unseres Coaches meist gut aus dem Spiel genommen werden. Beim gemeinsamen Essen nach der Runde waren alle Jungs guter Dinger – Platz 1 oder Platz2 gehört am morgigen Spieltag uns und der Ausstieg wäre uns nicht mehr zu nehmen.

Am Sonntag erwartete uns ein perfekter und sonniger Golftag mit Temperaturen um die 25 Grad. Schnell waren wir uns einig – optimale Bedingungen um den Platz zu zerlegen. Obwohl wir alle recht hoffnungsvoll vom ersten Tee gekommen sind, sollte sich der Tag schwieriger gestalten als gedacht. Die eigenen Erwartungen den Spieltag gewinnen zu wollen oder zu müssen hemmten so manches Talent in unseren Reihen. Mit einem Ergebnis von +60 konnten wir uns den Zweiten Platz sichern. Aufgrund des Tagessieges des GC Schönbuches ist unser Vorsprung auf 3 Punkte geschmolzen, welchen es am letzten Spieltag im GC Urloffen zu verteidigen gilt. Manuel,Niko und TImo haben mit einer (+3 / +4 bzw.+6) eine sehr gute und solide Runde gespielt.

Für den Spieltag gilt es Gas zu geben und den Aufstieg im GC Urloffen am 01.08. perfekt zu machen.

Mit sportlichen Grüßen
Michael Adam


DGL 3. Spieltag 20.06.21 in Baden-Hills – Weichen stellen für den Aufstieg

Es war Samstag, 13 Uhr, als das Herrenteam des GCBL bei stechender Hitze zur Proberunde aufteete. In Vorfreude auf den 3. DGL-Spieltag wurde das Team von Coach Jelto und Captain Micha eingeschworen. Das Ziel war klar: Den Vorsprung in der Liga ausweiten und die Weichen stellen für den Aufstieg in die Oberliga.

Ein Vorteil in der vollen Mittagshitze zu spielen offenbarte sich dem Team direkt: Der Platz war quasi leer und die 3 Flights konnten ungebremst in die Proberunde durchstarten. Mit dem Baden Airport um die Ecke und dem ein oder anderen Schlag aus dem Bunker kam sofort Mallorca-Feeling auf. Der flache Platz in der Rheinebene ließ viele Drives zu, auch wenn sich die unzähligen Bäume für den ein oder anderen als Ärgernis auf dem Weg zum Grün herausstellten. Trotz der trockenen Tage zuvor konnte sich der Platzzustand jedoch durchaus sehen lassen.

Nach der schweißtreibenden Proberunde hieß es nun, die deutsche Fußball-Elf anzufeuern! Mit einem starken 4:2 gegen Portugal und einer Pizza auf der Golf-Terrasse ging es zu einem weiteren Highlight an diesem Wochenende: Das erste Mal seit langer Zeit konnte die Mannschaft wieder in einem Hotel übernachten. Dabei konnte Jelto neben seinen Coachingqualitäten auch seinen Entertainer-Skills freien Lauf lassen. So wurde einer der Youngstars kurzerhand als Weitermeister im Nägel wachsen lassen ausgezeichnet. Nach einer Kugel Eis klang der Abend auf dem durchgängigen Balkon des Hotels aus.
Sonntag, 20.6.: Nach einem ausführlichen Frühstück im Hotel ging es mit vollem Elan an den Start. Die hohen Temperaturen verbunden mit wenig Schattenflächen ermöglichten den ein oder anderen sportlichen Drive, stellten aber auch eine körperliche Herausforderung dar. Mit dem Ziel, dass jeder Spieler seinen Flight dominiert, kämpfte sich das Team durch den heißen Sonntag. Und das mit Erfolg: Mit einem Mannschaftsergebnis von +37 über Par (7 gewertete Ergebnisse) konnte sich das GCBL Team klar auf Platz 1 des Spieltags heben. Hervorzuheben sind die starken Ergebnisse von Niko (+1, bestes Tagesergebnis), Timo (+2) und Nobbe (+3). In der Gesamtwertung steht das Team nun mit 14 Punkten, und damit mit einem ordentlichem Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Schönbuch (10 Punkten), gut da.

Jetzt gilt es Gas zu geben für die letzten zwei Spieltage. Weiter geht’s am 18. Juli in Schönbuch mit dem 4. Spieltag.

Mit sportlichen Grüßen
Florian Reister


DGL 2. Spieltag 30.05.21 – GC Domänen Niederreutin

Zwei Wochen nach unserem gelungenen Auftakt in den Ligabetrieb 2021 empfing uns der Golfclub Domäne Niederreutin zur nächsten Spieltag. Nach einer verregneten Woche schien zumindest das Wetter auf unserer Seite und so wagten sich die ein oder anderen Spieler in kurzer Hose auf die Anlage, welche sich in hervorragendem Zustand befand.
Schon in der Proberunde wurde deutlich, dass sich der Platz doch etwas anders spielen wird als unser geliebter Heimatplatz – im Besonderen sind hier die teils stark ondulierten und sehr harten Grüns hervorzuheben. Dennoch gingen wir sehr zuversichtlich in den Matchday – trotz der massiv aufgerüsteten zweiten Mannschaft aus Niederreutin, welche sich mit einigen Ersatzspieler der in der 2. Bundesliga spielenden ersten Mannschaft verstärkt hatte.
Leider konnten wir nicht an den guten Leistungen aus den vergangenen zwei Wochen im Training und auf dem Platz anknüpfen – einzig und allein hob Nobbi die Fahne für die Mannschaft des GCBL in die Höhe und spielte mit einer 75 (+2) eine hervorragende Runde – wenn auch nach 15 Loch noch -1 auf der Scorekarte stand. Insgesamt reichte es dennoch für einen guten zweiten Platz, wodurch wir das Minimalziel für den Spieltag erreicht hatten.
Erfreulicherweise haben sich die anderen Mannschaften vom GC Domäne Niederreutin, GC Schönbuch, GC Urloffen und GC Baden-Hills jeweils Punkte genommen und so stehen wir nun mit einem Vorsprung von 3 Punkten auf die zweitplatzierten aus Schönbuch, Niederreutin und Urloffen an der Tabellenspitze.
Jetzt heißt es, die nächsten drei Wochen zu nutzen und an den aufgezeigten Schwächen zu arbeiten, bevor es in die Rheinebene zum GC Baden-Hills geht. Das Ziel bleibt nach wie vor der Aufstieg in die Oberliga, welchem wir mit dem Ergebnis zumindest einen kleinen Schritt nähergekommen sind.
Die detaillierten Ergebnisse können unter http://deutschegolfliga.de/index.cfm/gruppen/gruppe-details/4051 eingesehen werden.

Mit sportlichen Grüßen
Moritz Günther


DGL 1. Spieltag 16.05.21 – Lang ersehnter Start im GC Bad Liebenzell

Endlich war es wieder soweit. Nach der pandemiebedingten, einjährigen Zwangspause durfte in der Deutschen Golf Liga endlich wieder um Punkte gekämpft werden.
Und hier ist nicht nur die Rede von Ligapunkten. Mit April-typischen Wetterkapriolen und Roughs, welche es so gut wie aussichtslos machten einen Ball zu finden, war der 1. Spieltag im GC Bad Liebenzell am 16.Mai selbst mit Heimvorteil eine echte Herausforderung.
Das spiegelt sich auch in der Ergebnisliste wieder. Nur einer hat es an diesem Tag geschafft seine Spielvorgabe zu unterbieten. Und das war unser Marathonmann Niko Bäuerle mit einer sehr starken +3 75er Runde.
Grund zur Freude hatte letztendlich aber das gesamte Team um Kapitän Michael Adam.
Mit beachtlichen 39 Schlägen Vorsprung auf die beiden Clubs aus Urloffen und Schönbuch, konnten wir uns den 1. Platz sichern und die ersten 5 Punkte einfahren.
Vierter wurde die Mannschaft aus Baden Hills. Der Gastgeber des nächsten Spieltages Niederreutin belegte den letzten Platz.
Am 30.Mai steht das nächste Ligaspiel auf dem Kalender, bis dahin gilt es zu trainieren. Und zwar ganz nach unserem Motto… mit Vollgas!

Mit sportlichen Grüßen
Tim Bernard

AK 30 Damen

Captain: Juliane Haller
Ligen: BWGV 2. Liga Gruppe B

Termine, Ergebnisse, Berichte

Kader: Sabine Albrecht, Birgit Dahl, Christine Dürr, Julia Haas, Simone Halfar, Juliane Haller, Carmen Heyer, Birgit Kohlmaier, Maren Trautz-Strohecker, Margarethe Zakrzewski


Termine 2021

BWGV 2. Liga Gruppe B

5. Juni: GC Schloss Weitenburg
26. Juni: GC Königsfeld
11. Juli: GC Domäne Niederreutin
11. September: GC Bad Liebenzell

Ergebnisse

BWGV 2. Liga Gruppe B

Spieltage Schläge
Rang Mannschaft 1. 2. 3. 4. über Par
1 Bad Liebenzell 68 75 64 60 267
2 Niederreutin 83 90 62 88 323
3 Weitenburg 75 88 80 92 335
4 Königsfeld 113 111 112 100 436

Berichte

Die AK 30 Damen steigen in die 1. Liga auf!

Am 25.9.2021 fand im GC Öschberghof das Aufstiegsspiel der AK 30 Damen von der 2. in die 1. Liga statt. Dafür hatten wir uns als Tabellenerster der 2. Liga Gruppe D qualifiziert, ebenso wie die Teams aus Neckartal, dem Freiburger Golfclub und dem Hetzenhof. Bei schönem spätsommerlichem Wetter traten wir auf dem East Course in Öschberghof an mit dem Ziel, im Zählspiel erster oder zweiter zu werden und damit aufzusteigen. Für eine Proberunde hatten die meisten Damen keine Zeit – es musste auch so gehen! Und tatsächlich kam uns Liebenzeller Spielerinnen der kurze, ebene Platz mit den breiten Fairways und den zwar schnellen, aber spurtreuen Grüns sehr entgegen. Julia Haas brachte als erste Spielerin eine 79 ins Clubhaus, gefolgt von Sabine Albrecht mit 77 und Simone Halfar mit 79 Schlägen. Juliane Haller spielte mit einer 76 (4 über Par) die beste Runde ihrer bisherigen Golfkarriere. Auch bei Christine Dürr lief es mit einer 86er Runde sehr gut und Margarethe Zakrzewskis 87 war das Streichergebnis. Ein sensationelles Mannschaftsergebnis, bei dem uns schnell klar war: Der Aufstieg ist uns sicher! Und so war es dann auch bei der Ergebnisbekanntgabe keine allzu große Überraschung mehr: Mit 44,5 Schlägen über Par belegten wir mit 28 Schlägen Vorsprung vor Neckartal den 1. Platz beim Aufstiegsspiel! Deutlich dahinter platziert waren die Teams aus Freiburg (96,5 über Par) und Hetzenhof (98,5 über Par).

Damit machten wir direkt in unserer ersten Saison, in der wir als AK 30 Damen aktiv sind, den Aufstieg in die 1. Baden-Württembergische Liga klar und spielen somit 2022 erstklassig! Eine rundum erfolgreiche Saison für die AK 30 Damen, die mit dem Sieg im Mannschaftscup begann, mit dem niemals wackelnden ersten Platz in der Liga weiterging und nun mit dem Aufstieg in die 1. Liga gekrönt wird. Das war spitze, die Damen!

Ein großes Dankeschön an unsere Mannschaftskameradinnen Birgit Dahl, Carmen Heyer und Birgit Kohlmaier sowie an Stefan Dürr für die Unterstützung als Caddys beim Aufstiegsspiel!

Es spielten für Bad Liebenzell:
Sabine Albrecht, Christine Dürr, Julia Haas, Simone Halfar, Juliane Haller und Margarethe Zakrzewski.


4. Ligaspiel am 11.9.2021 in Bad Liebenzell
Zum 4. und letzten Ligaspiel der Saison 2021 traten die Liebenzeller AK 30 Damen als Tabellenerster mit einem komfortablen Vorsprung von 28 Schlägen an. Wir waren fest entschlossen, unseren Heimvorteil zu nutzen und den ersten Platz in der Gesamtwertung zu sichern und uns für das Spiel um den Aufstieg in die 1. Liga zu qualifizieren! Im Vorfeld waren wir bereits guter Dinge, denn zum letzten Ligaspiel konnte endlich das erste Mal auch Julia Haas antreten. Das Wetter war auch passabel, es regnete während unseres Spiels lediglich 2 bis 3 Löcher lang, ansonsten waren die Spielbedingungen sehr gut. Und die gute Laune setzte sich fort, nachdem die ersten Spielerinnen im Clubhaus eintrafen! Sabine Albrecht erspielte mit 79 Schlägen (7 über Par) das beste Ergebnis für Bad Liebenzell, gefolgt von Juliane Haller mit 81 Schlägen (9 über Par) und Simone Halfar mit 86 Schlägen (14 über Par). Die Ergebnisse von Julia Haas mit 91 und von Christine Dürr mit 92 Schlägen komplettierten das sehr gute Mannschaftsergebnis. Die gegnerischen Spielerinnen brachten allesamt höhere Scores ins Clubhaus, so dass der Tagessieg mit 28 Schlägen Vorsprung eindeutig an Bad Liebenzell ging! Platz 2 belegten die Damen des GC Domäne Niederreutin, Platz 3 Schloss Weitenburg und auf dem letzten Platz landete erneut wie bei allen anderen Ligaspielen abgeschlagen der GC Königsfeld.

In der Gesamtwertung konnten wir uns somit mit insgesamt 56 Schlägen Vorsprung den 1. Tabellenplatz und die Teilnahme am Aufstiegsspiel sichern! Das ist bereits jetzt ein tolles Ergebnis der ersten Saison, in der die Liebenzeller AK 30 Damen wieder aktiv sind im Club. Das Aufstiegsspiel findet nun am 25.9. im GC Öschberghof statt. 2 von 4 Mannschaften steigen in die 1. Liga der AK 30 Damen auf. Jetzt heißt es Daumen drücken, dass die Liebenzeller Damen den Aufstieg komplett machen!

Vielen Dank an unsere Mannschaftskameradinnen Birgit Dahl und Carmen Heyer sowie an Gisela Mayer und Stefan Dürr, die uns als Caddys unterstützt haben!
Es spielten für Bad Liebenzell: Sabine Albrecht, Christine Dürr, Julia Haas, Simone Halfar, Juliane Haller und Birgit Kohlmaier.



2. Ligaspiel am 26.6. im GC Königsfeld
Das zweite Ligaspiel im GC Königsfeld war erneut ein voller Erfolg für die Liebenzeller AK 30 Damen! Obwohl wir selbst nicht 100% zufrieden mit unserem Score waren, konnten wir erneut den 1. Platz in der Tageswertung erzielen und den Vorsprung auf den Tabellenzweiten Schloss Weitenburg um 13 Schläge auf jetzt 20 Schläge Vorsprung ausbauen. Dritter wurde erneut das Team des GC Domäne Niederreutin und Schlusslicht des Tages die Heimmannschaft des GC Königsfeld. Damit sind die AK 30 Damen weiter auf Aufstiegskurs!

Das nächste Ligaspiel findet am Sonntag 11.7. im GC Domäne Niederreutin statt.

Es spielten für Bad Liebenzell: Sabine Albrecht, Birgit Dahl, Christine Dürr, Simone Halfar, Juliane Haller und Margarethe Zakrzewski.


1. Ligaspiel am 5.6. in Schloss Weitenburg
Am 5.6.2021 fand das erste Ligaspiel der neu gegründeten AK 30 Damen statt! Wir traten gegen die Mannschaften aus Schloss Weitenburg, Niederreutin und Königsfeld auf dem schön gelegenen Platz des Golfclubs Schloss Weitenburg an. Die Vorzeichen für unser erstes Ligaspiel waren eher ungünstig: gleich zwei Spielerinnen fielen kurzfristig aus und beide Ersatzspielerinnen mussten aktiviert werden! Eine Spielerin reiste versehentlich ohne Trolley an, der Trolley einer weiteren Spielerin wollte nur noch Vollgas fahren…. doch die Mannschaft ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und fuhr mit einem guten Mannschaftsergebnis direkt den 1. Platz in der Tageswertung ein! 72 Schläge über Par sicherten uns den Tagessieg mit 7 Schlägen Vorsprung vor der Heimmannschaft des GC Schloss Weitenburg. Dahinter platzierte sich mit 87 Schlägen über Par die Mannschaft des GC Niederreutin. Abgeschlagen mit 117 Schlägen landete Königsfeld auf dem letzten Platz.

Das beste Tagesergebnis für Bad Liebenzell brachte Sabine Albrecht mit 6 über Par ins Clubhaus, gefolgt von Simone Halfar mit 10 über Par.

Beim nächsten Ligaspiel in Königsfeld am 20.6. hoffen wir auf fitte Spielerinnen und funktionierende Technik, dann sieht es auch an diesem Spieltag wieder gut aus für Bad Liebenzell….

Es spielten für Bad Liebenzell: Sabine Albrecht, Christine Dürr, Simone Halfar, Juliane Haller, Birgit Kohlmaier und Margarethe Zakrzewski.

AK 30 Herren 1 und 2

Captain: Stefan Dürr, Thomas Rupp
Ligen: BWGV 1. Liga Gruppe A, BWGV 3. Liga Gruppe C

Termine, Ergebnisse, Berichte

Kader: Michael Adam, Niko Bäuerle, Markus Bechler, Stefan Dürr, Thomas Elbert, Michael Endres, Cedric Feuillette, Andreas Frey, Dirk Halfar, Marcus Heyer, Christoph Hirsch, Thomas Hück, Manuel Kohlmaier, Tobias Kroll, Norbert Kusterer, Anand Lakhani, Thorsten Reichle, Thomas Rupp, Volker Vogl, Andreas Weeber, Dirk Weiske


Termine 2021

BWGV 1. Liga Gruppe A

24. April: Owingen-Überlingen
9. Mai: Domäne Niederreutin
5. Juni: Kirchheim-Wendlingen
26. Juni: Bad Liebenzell
11. Juli: Öschberghof
7. August: Stuttgarter GC Solitude


BWGV 3. Liga Gruppe C

9. Mai: Domäne Niederreutin II
5. Juni: Johannesthal
26. Juni: Bad Liebenzell II
10. Juli: Neckartal II
11. September: Hofgut Scheibenhardt

Ergebnisse

BWGV 1. Liga Gruppe A

Spieltage Schläge
Rang Mannschaft 1. 2. 3. 4. 5. 6. über Par
1 Solitude 0 0 25 34 35 13 107
2 Kirchheim-Wendlingen 0 0 3 36 65 36 140
3 Niederreutin 0 0 41 43 45 49 178
4 Bad Liebenzell 0 0 25 46 80 32 183
5 Owingen 0 0 45 51 77 51 224
6 Öschberghof 0 0 58 87 106 73 324

BWGV 3. Liga Gruppe C

Spieltage Schläge
Rang Mannschaft 1. 2. 3. 4. 5. über Par
1 Niederreutin 0 63 89 152
2 Johannesthal 0 75 110 185
3 Neckartal 0 87 104 191
4 Bad Liebenzell 0 83 117 200
5 Scheibenhardt 0 99 141 240

Berichte

Ernüchterung

Den Flow aus dem ersten Spieltag konnten wir in beiden Mannschaften nicht in den 2. Spieltag mitnehmen.

Unser Platz hat allen Spielern einiges abverlangt. Nach der notwendigen Platzsperre Mitte der Woche haben wir nach dem Unwetter trotzdem einen gut vorbereiteten Platz vorgefunden. Leider konnten wir unseren Heimspielvorteil nicht nutzen und mussten uns jeweils mit einem 4. Platz in der Gruppe zufrieden geben.
Bereits in 2 Wochen findet der nächste Spieltag statt. Jetzt heißt es „Mund abwischen“ und volle Konzentration auf Neckartal (3. Liga) und den Öschberghof (1.Liga) legen.

AK 50 Damen 1 und 2

Captain: Helge Niedhammer, Regina Grobolsek
Ligen: BWGV 2. Liga, BWGV 3. Liga,

Termine, Ergebnisse, Berichte

Kader: Dr. Katharine Bastian, Claudia Bernard, Susanne Blind, Dr. Dietlinde Bruch, Karin Falschebner, Susanne Fetha-Kolb, Silvia Franke, Heike Funk, Susanne Greger-Adam, Regina Grobolsek, Elly Jensen-Winkle, Sabine Krüger, Heide Mathey, Helge Niedhammer, Gabriele Reinhard, Heike Ringwald, Marion Röhsner, Karin Schöttle, Martha Schuy, Dagmar Warnke, Nejia Wehner


Termine 2021

BWGV 2. Liga

11. September: Rheinblick
5. Juni: Drei Thermen
10. Juli: Europa-Park Breisgau
27. Juni: Schönbuch


BWGV 3. Liga

5. Juni: Johannesthal
26. Juni: Baden-Baden
10. Juli: Gröbernhof
11. September: Bad-Liebenzell


Ergebnisse

BWGV 2. Liga

Spieltage Schläge
Rang Mannschaft 1. 2. 3. 4. 5. über Par
1 Bad Liebenzell 98 103 117 119 437
2 Europa Park 139 98 92 125 454
3 Drei Thermen 130 115 124 118 487
4 Rheinblick 125 128 139 98 490
5 Schönbuch 140 115 140 142 537

BWGV 3. Liga

Spieltage Schläge
Rang Mannschaft 1. 2. 3. 4. über Par
1 Baden-Baden 100 109 128 337
2 Gröbernhof 105 134 106 345
3 Bad-Liebenzell 124 132 130 386
4 Johannesthal 103 154 155 412

Berichte

Für das Aufstiegsspiel AK50 Damen 2. in 1. Liga hatte der BWGV den East Course vom Golfresort Öschberghof festgelegt. Der Platz wirkt mit seinem Linkscharakter sehr kahl. Aber die Offenheit täuscht. Die Fairways sind relativ eng und von schwierig zu spielendem Semirough begrenzt. Die Grüns sind stark onduliert und pfeilschnell.
Am Sonntag, den 26.9. sollte früh um 9 Uhr der Turnierstart sein. Aber ein Gewitter mit Starkregen verursachte eine zweistündige Verzögerung. Unsere ersatzgeschwächte Mannschaft trat gegen Sinsheim, Reischenhof und den Favoriten Haghof an, um einen der beiden Aufstiegsplätze zu erspielen. Trotz pitschnassem Boden fielen unsere Ergebnisse gar nicht so schlecht aus. Kathy hatte 87 Schläge, Sanne 89, Helge 89, Silvia 91. Aber es reichte mit insgesamt 99 Schlägen über Par nur zum geteilten 3. Platz mit Sinsheim. Haghof und Reischenhof schafften mit jeweils 85 Schlägen über Par den Aufstieg in die 1. Liga. Gratulation!
Für Bad Liebenzell spielten Kathy, Susanne G-A, Helge, Silvia, Marion und Heike R. Tatkräftig unterstützt wurden sie von den Caddies Dietlinde, Susanne F-K, Nejia, Uwe Franke, Karin F. und Elly. Vielen Dank dafür!

Am.11.9. reisten die Damen der AK50 I an das südlichste Ende Baden- Württembergs, um das letzte Ligaspiel der Saison zu absolvieren. Der Golfclub Rheinblick liegt zwischen Zürich und Schaffhausen, etwa 10 km vom Rheinfall entfernt. Das Wetter war perfekt und der Platz in sehr schönem Zustand. Unser Ziel war, möglichst keine Schläge an die zweitplatzierten Breisgauer Damen zu verlieren. Leider waren unsere Rundenergebnisse nur mäßig. Lediglich Sanne schaffte eine super Runde und ersetzte würdig unsere wegen Krankheit kurzfristig ausgefallene Kathy. Doch auch die Breisgauer spielten unter ihrem Niveau, sodass uns der 1. Tabellenplatz mit letztendlich 17 Schlägen Vorsprung erhalten blieb. Wir sind stolz, uns für das AUFSTIEGSSPIEL in Donaueschingen qualifiziert zu haben – vor allem, weil wir auf ein Heimspiel coronabedingt verzichten mussten. Es spielten Susanne Greger-Adam, Helge, Silvia, Nejia, Marion und Dietlinde.

Wir, die Mannschaft AK 2, traten am 10.07. im GC Gröbernhof zu unserem 3. Ligaspiel an. Es hatte viel geregnet die letzte Zeit, aber an diesem Tag schien uns die Sonne. Dieser Platz hat es in sich, einige Löcher bieten große Chancen, viele Schläge zu sammeln. 2 Schläge schlechter als die Zweitplatzierten mussten wir uns leider auf dem 3. Platz wiederfinden. Es spielten: Heike Ringwald, Karin Schöttle, Susanne Greger Adam, Susanne Blind, Regina Grobolsek, Martha Schuy.
……..
Damen AK 50 1: Nach einigen Tagen mit Gewittern und Starkregen hatten wir am 3. Ligatag (10. Juli) im Golfclub Breisgau Glück. Es schien die Sonne bei 28 Grad und man konnte die Aussicht auf die Weinberge und den Schwarzwald genießen. Es gelang uns leider nicht, so richtig gut zu scoren. Die Damen aus Breisgau nutzten ihren Heimvorteil. Im Gesamtergebnis ließen sie uns aber noch 11 Schläge Vorsprung, sodass wir weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz stehen. Es spielten Katherine B., Helge N., Silvia F., Dietlinde B., Heide M., Marion R..

Wir, die Mannschaft AK 50 2, hatten am 26.06. wieder einmal das Vergnügen, auf dem Platz des GC Baden-Baden unser 2. Ligaspiel zu spielen. Fast jede von uns kam nach dem Spiel zurück und erzählte, wie dieser sehr enge und anspruchsvolle Platz doch so manche zusätzliche Schläge gefordert hatte. Und bei der Bekanntgabe der Gesamtergebnisse stellte sich heraus, dass auch die beiden anderen Mannschaften das gleiche Schicksal hatten. Und wieder mal konnte nur die Heimmannschaft ihren Platz handeln. Wir erspielten den Rang 2 an diesem Tag und sind nun insgesamt knapp auf dem 3. Platz gelandet😅. Es spielten: Susanne Blind (sie brachte mit Abstand das beste Ergebnis), Martha Schuy, Gabriele Reinhard, Heike Ringwald, Regina Grobolsek, Karin Schöttle. —-

Der zweite Ligaspieltag für die Damen AK 50 1 war am 27.6. im GC Schönbuch. Der Platz ist sehr gepflegt, die Spielbahnen sind abwechslungsreich und die Grüns schnell und tricky. Es war ein herrlicher Sommertag und so manche Spielerin hatte sich einen besseren Score erhofft. Die Damen aus Breisgau nahmen uns zum Tagessieg 5 Schläge ab, aber im Gesamtergebnis konnten wir 36 Schläge Vorsprung verzeichnen. Diesen Abstand brauchen wir dringend, um den 1. Tabellenplatz zu verteidigen, da ja coronabedingt unser Heimspiel ersatzlos entfallen musste. Es spielten Helge N., Silvia F., Nejia W., Katherine B., Susanne G., Dietlinde B..

Die Mannschaft AK 50 Damen 1 spielt in der 2.Liga. Das erste Spiel war im Golfresort Dreithermen. Der hügelige Platz Kapellenberg ist sportlich sehr anspruchsvoll und war am 5.6. durch nächtlichen Starkregen, der erst allmählich während der Runde nachließ, nicht einfach zu spielen. Trotzdem konnten wir mit 27 Schlägen Vorsprung den ersten Platz erkämpfen. Es spielten Helge Niedhammer, Katherine Bastian, Nejia Wehner-M., Silvia Franke, Dietlinde Bruch, Marion Röhsner.

Wir, die Mannschaft AK 50 2, spielten am 5.6. im GC Johannesthal. 3 unserer Spielerinnen (HC 17,8; 20,8; 20,9) spielten an diesem Tag das erste mal mit in der Liga und brachten alle entsprechend gute Ergebnisse zurück. Heike Ringwald 37 netto. Susanne Greger-Adam (HC 17) erspielte das beste Ergebnis mit 93 Schlägen, dicht gefolgt von Gabi Reinhard und Heike Ringwald mit 94 Schlägen. Leider klappte es nicht bei allen so gut und wir müssen nun in Baden-Baden Gas geben😅.
es spielten: Susanne G.A., Heike Ringwald, Gabriele Reinhard, Heike Funk, Martha Schuy und Elly Jenssen Winkle

AK 50 Herren 1 und 2

Captain: Stefan Senne, Martin Winkle
Ligen: BWGV 2. Liga, BWGV 3. Liga

Termine, Ergebnisse, Berichte

Kader: Harald Adam, Stephan Altrichter, Michael Bernard, Holger Bettinger, Markus Friese, Gerald Friz, Klaus Fuchs, Thomas Günther, Dietmar Heckel, Ewald Karle, Thomas Keck, Dieter Kirschner, Bernd König, Arwed Kohlmaier, Stefan Kuhn, Gunther Lohr, Thomas Morof, Achim Quitz, Stefan Senne, Jens Strohecker, Jörg Wagner, Martin Winkle, Joachim Zeeb, Jürgen Zipperle


Termine 2021

BWGV 2. Liga


BWGV 3. Liga

8. Mai: GC Schönbuch
5. Juni: GC Domäne Niederreutin
26. Juni: GC Freudenstadt
10. Juli: GC Bad Liebenzell
11. September: Stuttgarter GC Solitude

Ergebnisse

BWGV 3. Liga

Spieltage Schläge
Rang Mannschaft 1. 2. 3. 4. 5. über Par
1 GC Schönbuch II 78 93 171
2 GC Domäne Niederreutin II 71 109 180
3 Stuttgarter GC Solitude II 82 104 186
4 GC Bad Liebenzell II 113 100 213
5 GC Freudenstadt 122 118 240

Berichte

AK50 Herren 2021 2.Liga 6.Spieltag in Baden Hills

Die Ausgangslage vor diesem letzten 6. Spieltag konnte in dieser Saison 2021 kaum nüchterner sein. Die ersten zwei Spieltage abgesagt, danach drei sehr gute Ergebnisse und nun steht man im Nirvana, nach oben noch minimale Chancen und die Abstiegsränge in weiter Ferne.
Mit dieser Tatsache, in Zahlen 35 Schläge Rückstand auf Rang 1 zum GC Öschberghof, keimte dennoch ein wenig Hoffnung auf, um nicht doch noch das Unmögliche wahr werden zu lassen. Aber mit der Spielabsage unserer Nr. 1 Ewald Karle wurde auch dieser Funken Hoffnung im Keim erstickt.
Die Kontinuität blieb. Eine sehr gute Mannschaftsleistung bescherte uns wieder einen herausragenden 2. Rang am Spieltag und somit verteidigten wir auch souverän den 2. Platz in der Gesamtwertung.
Wir gratulieren dem GC Öschberghof zum 1.Platz.

Wir stellen fest:
Wir können in der 2.Liga sehr gut mitspielen.
Wir freuen uns auf eine hoffentlich komplette Golfsaison 2022

Abschlusstabelle AK50 2. Liga Gruppe C
1. Öschberghof 217,5
2. Bad Liebenzell 264,5
3. Tuniberg 282,5
4. Kandern 313,5
5. Baden Hills 336,5
6. Breisgau 371,5

Mit sportlichen Grüßen – die Captains AK50 – Stefan & Martin

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


AK50 Herren 2. Liga im GC Öschberghof
Da der GC Öschberghof den Spieltag auf einen Sonntag gelegt hat, reiste die Mannschaft bis auf Gerald – spielte bereits am Montag die Proberunde – am Samstagvormittag an und erkundete den Platz bei einer Proberunde. Auch hier waren die Unwetter durch teilweise feuchte Spielbahnen zu spüren, obwohl der Platz ansonsten in einem sehr guten Zustand war. Einzig die sehr langsamen Grüns sorgten bei allen Teams für Gesprächsstoff.
Verwöhnt durch ein leckeres Menü am Abend und einem ausgezeichneten Frühstück im angrenzenden Hotel war die Stimmung sehr optimistisch. Ziel war es, Abstand zu den Abstiegsplätzen zu gewinnen und evtl. den 3. Platz in der Gesamtwertung zu erringen.
Der Spieltag empfing uns mit viel Sonne und im weiteren Verlauf wurde es teilweise drückend heiß. Dazu das hochstehende Rough forderte von jedem Einzelnen großen Kampfgeist. Aber schon an der 18 konnten die wartenden Mannschaftskameraden erkennen, dass es heute ein erfolgreicher Tag werden könnte.
Neben der geschlossenen Mannschaftsleistung – jeder hat wirklich bis zum Schluß gekämpft – sind die „Singlerunden“ von Klaus (5über), Arwed (6über) und Joachim (8über) besonders zu erwähnen. 3 Liebenzeller unter den besten 5 Spielern des Tages!
Mit dem zweitbesten Tagesresultat konnten wir tatsächlich auf den 3. Gesamtrang (nur noch 5 Schläge hinter dem 2.) vorrücken und haben das gesetzte Ziel voll erreicht.
Gespielt haben: Ewald Karle, Arwed Kohlmaier, Joachim Zeeb, Holger Bettinger, Klaus Fuchs und Gerald Friz.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AK50 Herren 3. Liga Freudenstadt: zweiter Platz mit geschlossener Teamleistung

Gut hat es sich angefühlt.
Mehr als vier Personen auf dem Grün beim einputten, Dreierflights, gerechte Bunker, Fahne darf raus beim putten (macht das noch Jemand ?), gemeinsames Essen nach der Runde.
Oh wie schön ist der GC Freudenstadt bei Inzidenz im einstelligen Bereich.

Daß der Platz anspruchsvoll ist und die Grüns langsamer als bei uns, hatten wir schon auf der Proberunde festgestellt.
Daß wir aber nur mittelmäßige Ergebnisse nach Hause bringen, damit hatte niemand gerechnet.
Dementsprechend waren die Gesichter lang als Jürgen Zipperle (90), Harald Adam (88), Dieter Kirschner (93), Achim Quitz (88), Stefan Kuhn (93) und Stefan Senne (94) nach und nach eintrudelten.

Schnell stellte sich aber heraus, daß in den einzelnen Flights nicht oder nur geringfügig besser gespielt wurde.
Bei der Verlesung der Ergebnisse durften wir dann warten bis der Zweite aufgerufen wurde.
Mit 7 Schlägen Rückstand auf den GC Schönbuch und 4 bzw. 9 und 18 Schlägen Vorsprung sind wir unserem Ziel die Liga zu halten einen Schritt näher gekommen.

Danke an dieser Stelle für die tolle Gastfreundschaft in Freudenstadt, der Platz und die Gastronomie sind immer einen Besuch wert.

Der nächste Spieltag findet am 10.7. in der allseits gefürchteten grünen Hölle von Bad Liebenzell statt.
Mal schauen ob wir uns steigern können und auf die Tabellenspitze aufrücken.

Sportliche Grüße.
Stefan Senne

AK 65 Senioren 1 und 2

Captain: Rudi Wälde
Ligen: BWGV 2. Liga, BWGV 3. Liga, , ,

Termine, Ergebnisse, Berichte

Kader: Miroslaw Grobolsek, Helmut Hannak, Dieter Harr, Manfred Hering, Volker Herrmann, Heinz Morlok, Herbert Rexer, Reiner Richter, Karl-Hans Schaupp, Werner Schellong, Arnold Schramm, Werner Schumann, Helmut Schuy, Rudi Wälde, Achim Warnke, Heinrich Weiss


Termine 2021

BWGV 2. Liga

10. Juni: GC Neckartal
24. Juni: GC Ulm
1. Juli: GC Oberschwaben
9. September: GC Owingen
2. September: GC Bad Liebenzell
9. September: GC Karlshäuser-Hof (ausge.)


BWGV 3. Liga

10. Juni: GC Reutlingen-Sonnenbühl
24. Juni: GC Schloss Weitenburg
12. August: GC Bad Saulgau
2. September: GC Bad Liebenzell
9. September: GC Teck




Ergebnisse

BWGV 2. Liga

Spieltage Schläge
Rang Mannschaft 1. 2. 3. 4. 5. 6. über Par
1 GC Owingen 92 85 97 101 72 447
2 GC Oberschwaben 111 92 75 136 91 505
3 GC Bad Liebenzell 105 102 121 96 95 519
4 GC Ulm 124 87 124 108 100 543
5 GC Neckartal 109 125 131 118 107 590
6 GC Karlshäuser-Hof (ausge.) 147 184 300 631

BWGV 3. Liga

Spieltage Schläge
Rang Mannschaft 1. 2. 3. 4. 5. über Par
1 GC Bad Saulgau 114 97 103 139 78 531
2 GC Teck 111 123 115 134 75 558
3 GC Bad Liebenzell 142 157 114 143 99 655
4 GC Schloss Weitenburg 160 139 125 160 119 703
5 GC Reutlingen-Sonnenbühl 144 130 147 201 108 730

Berichte

Unser Team 1 nach einem erfolgreichen Spiel im Golfclub Ulm: von links, Peter Stein Dr., Volker Herrmann, Herbert Rexer, Achim Warnke, Uli Bruch Dr., Helmut Schuy