Aller Anfang ist schwer - 1.Spieltag DGL Regionalliga Mitte

Damenmannschaft mit Fehlstart

Am 12.5.2019 hatte die Liebenzeller Damenmannschaft ihr erstes Ligaspiel der DGL Regionalliga Mitte. In diesem Jahr erwarten uns völlig andere Mannschaften, die allesamt aus Hessen stammen und die wir bisher noch nicht kennen, da wir in diesem Jahr der Regionalliga Mitte (statt wie bisher Süd) zugewiesen wurden. Und die Mannschaften aus Hessen entpuppten sich bereits beim ersten Blick auf die Startliste am Freitag vor dem Spieltag als starke Gegner mit niedrigen Handicaps, teilweise auch im Plus-Bereich.

 

Bei der Proberunde am Samstag im Golfclub "Hof Hausen vor der Sonne" regnete es mehr oder weniger ununterbrochen, außerdem wehte beständig ein starker (Gegen-)Wind. Das erschwerte den ohnehin langen Platz noch zusätzlich. Die sehr langsamen, riesengroßen Grüns machten uns ebenfalls zu schaffen. Dennoch traten wir am Sonntagmorgen motiviert zum Ligaspiel an! Das Wetter zeigte sich von einer deutlich freundlicheren Seite und wir konnten die gesamte Runde trockenen Fußes spielen. Der Wind blies jedoch weiterhin und verlängerte die ohnehin langen Bahnen erneut. Schon nach 9 Löchern zeigte sich, dass dies kein besonders ruhmreicher Spieltag für die Liebenzeller Damen werden würde. Das beste Ergebnis für Bad Liebenzell brachte Julia Haas mit 84 Schlägen (12 über Par) ins Clubhaus, gefolgt von Maxi Bernard mit 14 über, Simone Halfar mit 15 über, Sabine Albrecht mit 16 über und Laura Kurz mit 18 über Par. Dieser geschlossenen Mannschaftsleistung schloss sich Mannschaftsneuzugang Eva Ringwald, die ihr allererstes Ligaspiel für die Damenmannschaft absolvierte, mit 19 über Par an. Dass es mit einem solchen Mannschaftsergebnis schwierig wird, gegen Mannschaften zu bestehen, in denen fast alle Spielerinnen ein einstelliges Ergebnis ins Clubhaus bringen, war uns schnell klar. So war der fünfte und damit letzte Rang in der Tageswertung für uns bei der Ergebnisverkündung keine große Überraschung, zumal wir 14 Schläge Rückstand auf den Vorletzten, den GC Westpfalz, aufzuweisen hatten. Dritter wurde der GC Kurpfalz und auf den ersten beiden Plätzen trennten die Heimmannschaft des GC Hof Hausen nur ein einziger Schlag vom Erstplatzierten GC Main-Taunus.

 

Beim nächsten Ligaspiel am 26.5. im GC Kurpfalz müssen die Liebenzeller Damen auf jeden Fall noch eine Schippe drauflegen, um das Tabellenende schnellstmöglich zu verlassen!

Ein großes Dankeschön an unsere Mannschaftskameradinnen Anja Kuhn, Lara Heyer, Michelle Frey und Juliane Haller für die Unterstützung als Caddys und an unseren Trainer Max Müller für die gute Vorbereitung und Unterstützung beim Spieltag!

 

Es spielten für Bad Liebenzell:

Sabine Albrecht, Maxi Bernard, Julia Haas, Simone Halfar, Laura Kurz und Eva Ringwald.

 

damenmannschaft badliebenzell ligaspiel hofhausen 2019

 

 

Ansprechpartner

Kapitänin

Juliane Haller